Die letzten Tage haben wir uns das lang und gut überlegt, herumtelefoniert, diskutiert. Es macht im Moment einfach keinen Sinn, und wir verschieben die Plattentaufe und Tour (bis auf ein einziges Konzert) in den Frühling. Ich habe lange mit dieser Entscheidung gerungen, und wer mich kennt kann sich vorstellen, dass ich definitiv nicht der geeignete Entscheidungsträger dafür war, aber leider macht das Corona-Virus, die behördlichen Restriktionen und die damit verbundene Planungsunsicherheit auch dem «Collieversum» das Leben schwer. Wer ein Ticket gekauft hat kriegt es zu 100% zurück. Ganz verzichten auf gute Vibes müsst ihr aber nicht: Lex Killa, Mo’ Fyah und Twilight P legen für euch die besten Tunes aus dem Reggae-Kosmos auf, und zwar am Freitag, 25.9 (Eintritt gratis).

Wir geben alles ausser auf und spielen nächstes Jahr wieder live. Den letzten Gig den wir dieses Jahr noch mit der ganzen Band spielen ist am 19. September im LaKuZ Langenthal – kommt da vorbei, wenn ihr Lust habt.

Und wer zudem Lust hat, das Movement ein bisschen zu supporten in dieser Zeit, findet hier im Shop sicher Inspiration (wir haben noch ein paar CD’s und Vinyl)...

Yours truly

PS: Das hier war tatsächlich mein allererster Post überhaupt, in dem das Wort «Corona» vorkam. Hoffentlich auch der letzte.




Yeah! Mein brandneues Album "Collieversum" steigt auf Platz #5 der Schweizer Hitparade ein. Was auch immer das genau heissen mag in der heutigen Zeit: Mehr Platten hat in der Schweiz diese Woche auf jeden Fall niemand verkauft von den CH-Künstler*innen. Die #5 ist schlussendlich nur eine Zahl und sagt nichts über die Qualität des Albums aus, ich fände es immer noch fett auch wenn es nicht gechartet wäre – und viele von euch anscheinend auch.

Nun sind wir gespannt, ob die Radios und Veranstalter*innen mitziehen. Egal wies weitergeht, der Trip ins «Collieversum» bleibt spannend. Wir sind fleissig am Proben und ich freue mich darauf, mit euch live und direct zu feiern… Mehr dazu schon ganz bald.

Danke für jeden Support. Ohne Euch kein Collie.

PS: In der Zwischenzeit könnt ihr euch gerne mal unser aktuelles Video zu «Optione» gönnen, und wer es noch nicht hat: Hier gibt es noch ein paar Vinyl & CDs, und natürlich das ganze Album zum streamen.




Collie Herb macht Musik, als läge die Schweiz an einem Palmen-Strand. Texte in Mundart, getragen von Klängen aus Übersee. Seine Songs sind mal leichtfüssig und bunt, mal nachdenklich und poetisch, doch stets zwingend. In knapp zehn Jahren hat er sich und seinen druckvollen Mix aus urbanem Reggae, Dancehall und Rap in der heimischen Musikwelt etabliert. Mit der Soundsystem-Kultur gross geworden, ist die Bühne sein Zuhause, sie zum Brennen zu bringen Pflicht.

Wer Collie Herb live erlebt und seine enorme Bühnenpräsenz spürt, wird von einem Entertainer unterhalten, der sowohl als Sänger als auch als Rapper fasziniert. Dank Charisma knipst er die Lächeln im Publikum bereits im ersten Song an. Ob mit der Mighty Roots-Band oder DJ Lex Killa, allfällige puristische Ansprüche sollten zuhause bleiben. Mitbringen muss man dafür tanzwütige Beine – denn nur Kopfnicken oder mit dem Fuss wippen, reicht bei dieser Musik bei weitem nicht aus.

©2019 by Collie Herb

Kontakt / Booking