Die erste Single vom Album "Collieversum" ist ab sofort online. Der perfekte Song für einen sonnigen Nachmittag auf dem Balkon! Als ich ihn schrieb, konnte ich noch gar nicht ahnen, wie gut er in die aktuelle Zeit reinpassen würde. In «Vitamin D» geht es darum, in einer selbst gewählten Quarantäne zu verweilen, während draussen das Leben spielt. Erinnerungen an eine bessere Zeit in Form von exotischen Ferien- und Festival-Fotos auf Instagram ziehen vorbei. Plot Twist: die Erkenntnis, dass ein paar Sonnenstrahlen reichen, um glücklich zu sein.


«Vitamin D» ist ein einfach gehaltener, positiver Song, der ein bisschen dringend benötigte Good Vibes verbreiten wird. Komponiert wurde er von mir, eingespielt haben den Tune Mitglieder von «The Mighty Roots» und verleihen dem Track eine sich gut anfühlende, analoge Wärme.


Da ein Videodreh aufgrund der Corona-Situation nicht möglich war, habe ich mich mit der aufstrebenden Filmemacherin Nina Sörés zusammen getan, die einen animierten Video Clip zur Story des Songs gestaltete.


Viel Freude! Wer mag, darf den Clip gerne mit seinen Freund*innen teilen, und natürlich das Album "Collieversum" hier vorbestellen!


Wir verbringen wegen dem Lockdown gerade mehr Zeit als sonst vor den Displays, die die Welt bedeuten. Und da ist mir ist aufgefallen, dass viele Menschen sich in den sozialen Medien nicht mehr spüren. Vielleicht sind wir wütend und enttäuscht, und da kommt dieses Meme gerade recht, das genau das ausspricht, was wir schon immer dachten – klick, geteilt. Quelle: Internet. Einmal «geliketes» wird immer wieder angezeigt – die Algorithmen wollen uns bei Laune und auf der Plattform halten - bis wir das Gefühl haben, die ganze Welt teile unsere Meinung. Diese verfestigt sich bei uns, und wehe, jemand sollte eine andere haben. Kommentarschlacht in 3, 2, 1...

Wir kennen das alle. Ich habe einen Song dazu gemacht. Wer nicht schmunzeln kann, ist ein Troll. Was meint ihr dazu? Schreibt mir in die Kommentare beim Video. Und Kanal abonnieren nicht vergessen!



Gestern Nachmittag kam eine WhatsApp-Nachricht von Weedy G rein, ob ich ein paar Bars ready hätte für einen «MT-40 Corona-Vibe». Am Abend aufgenommen, heute morgen gemischt, Cover designt - hier habt ihr den Tune!#24hchallenge#aight



Collie Herb macht Musik, als läge die Schweiz an einem Palmen-Strand. Texte in Mundart, getragen von Klängen aus Übersee. Seine Songs sind mal leichtfüssig und bunt, mal nachdenklich und poetisch, doch stets zwingend. In knapp zehn Jahren hat er sich und seinen druckvollen Mix aus urbanem Reggae, Dancehall und Rap in der heimischen Musikwelt etabliert. Mit der Soundsystem-Kultur gross geworden, ist die Bühne sein Zuhause, sie zum Brennen zu bringen Pflicht.

Wer Collie Herb live erlebt und seine enorme Bühnenpräsenz spürt, wird von einem Entertainer unterhalten, der sowohl als Sänger als auch als Rapper fasziniert. Dank Charisma knipst er die Lächeln im Publikum bereits im ersten Song an. Ob mit der Mighty Roots-Band oder DJ Lex Killa, allfällige puristische Ansprüche sollten zuhause bleiben. Mitbringen muss man dafür tanzwütige Beine – denn nur Kopfnicken oder mit dem Fuss wippen, reicht bei dieser Musik bei weitem nicht aus.

©2019 by Collie Herb

Kontakt / Booking