Ich gebe es zu: Auch ich habe mir diesen Frühling ganz anders vorgestellt. Nun ist die Situation wie sie ist, und wir machen das Beste draus. Denn was wir draus machen, macht den Unterschied. Wer nicht gerade allzu tief in der Materie unterwegs ist, denkt sich vielleicht manchmal, das Künstler*innen nur gerade dann arbeiten, wenn sie Konzerte spielen.. dem ist natürlich nicht so. Wir verdienen nur dann. Komponieren, Schreiben, Üben, Organisieren, Tausende Mails und Messages versenden und beantworten, das ist alles unbezahlt in dem Sinn. Nun ist es so, dass im Frühjahr ‘20 all unsere Konzerte gecancelt werden müssen – was gut für die Gesundheit aber in meinem Fall vor allem emotional und auch cashweise schmerzlich ist – ihr wisst, wie gerne ich auf der Bühne stehe und performe. Gerne hätte ich diese 6-7 Gigs auch genutzt, um bereits ein bisschen Welle für mein kommendes Album zu machen. Das wird jetzt alles etwas schwieriger, aber ihr könnt mir dafür dabei helfen, wenn ihr wollt.

Nun bin ich also erstmal im Homeoffice, mache ein paar letzte Moves ready fürs Album, über das ich Euch bald mehr erzählen kann, und kreiere Content auf den zwei Plattformen «Sofakultur» und «Artistremote». Das sind zwei Netzwerke, wo Künstler*innen aller Sparten auf Spendenbasis performen, alle Infos gibt es auf den Seiten. Wie das etwa aussehen kann, seht ihr hier auf meinem YouTube-Channel (gerne gleich abonnieren). Zudem freue ich mich, dass ein paar Radios meine aktuelle Single «Clarks» spielen und sie fleissig gestreamt oder sogar gekauft wird. Nichts ist selbstverständlich.

Ich hoffe ihr, seid alle gesund, positiv und frohen Mutes. Bis bald.

Collie





"..Outfit matched aues passt" - keine einfachen Zeiten, Freunde! Habe zur Auflockerung der Stimmung einen Tune über meine Lieblingsschuhe gemacht, bin gespannt wie ihr den findet und dankbar für jeden #support. Ich hoffe, ich kann meine Wallabees bald wie geplant live für die Stage schnüren... bald wissen wir mehr!


Den Song findet ihr hier und natürlich auf Spotify, Apple Music etc.

Jahr 1 nach meiner Rückkehr aus Paris war grossartig, wir haben tolle Gigs gespielt, die "Lingo EP" released und sind nun heiss aufs nächste Jahr. Wir freuen uns auf Booking-Anfragen für Clubs und Festivals mit dem neuen Programm! Big Up und Danke an alle Suporter*innen. Ohne Euch kein Collie.


Collie Herb macht Musik, als läge die Schweiz an einem Palmen-Strand. Texte in Mundart, getragen von Klängen aus Übersee. Seine Songs sind mal leichtfüssig und bunt, mal nachdenklich und poetisch, doch stets zwingend. In knapp zehn Jahren hat er sich und seinen druckvollen Mix aus urbanem Reggae, Dancehall und Rap in der heimischen Musikwelt etabliert. Mit der Soundsystem-Kultur gross geworden, ist die Bühne sein Zuhause, sie zum Brennen zu bringen Pflicht.

Wer Collie Herb live erlebt und seine enorme Bühnenpräsenz spürt, wird von einem Entertainer unterhalten, der sowohl als Sänger als auch als Rapper fasziniert. Dank Charisma knipst er die Lächeln im Publikum bereits im ersten Song an. Ob mit der Mighty Roots-Band oder DJ Lex Killa, allfällige puristische Ansprüche sollten zuhause bleiben. Mitbringen muss man dafür tanzwütige Beine – denn nur Kopfnicken oder mit dem Fuss wippen, reicht bei dieser Musik bei weitem nicht aus.

©2019 by Collie Herb

Kontakt / Booking